Heusel: Tropfenbilder von Quellwasser

Hinweise auf die heilsamen Eigenschaften von naturbelassenem Wasser gibt Dr. Berthold Heusel anhand seiner Tropfenbilder von Quellwasser. Der Pädagoge und Wasserforscher aus Überlingen betreibt seit 2012 in eigener Praxis Wasserforschung und nutzt dabei die Dunkelfeldmikroskopie, die er bei Professor Bernd Kröplin schätzen lernte. Dieser gab dem Betrachter der Dunkelfeld-Bilder den Rat: „Lassen Sie das Wasser auf sich wirken – würden Sie das trinken?“ So zeigt etwa Fluss-Wasser bei einem Atomkraftwerk gar keine kristallinen Strukturen. Bilder von Wasser aus Perm/Ural, einem Ort mit starker natürlicher Radioaktivität, zeigen Löcher in der Struktur und erzeugen die Assoziation eines „Totenschiffs“. Dunkelfeld-Fotos von Quell-Wässern hingegen zeigen „gerundete Formen, reine Farben, Regelmäßigkeit, Ordnung, Zentrierung, komplexe und organisch geformte Kristalle sowie ‚Ganze Tropfen‘-Kohärenz.“
Durch Regenerationsmethoden wie Verwirbelung reagiert Wasser mit der Bildung von Kristallen im Zentrum. Auch die Achtsamkeit des Experimentators beeinflusst das Dunkelfeld-Bild eines Wassertropfens. So werden die Aufnahmen derselben Wasser-Proben mit gesteigerter Achtsamkeit runder, geschlossener und regelmäßiger. Der Kontakt mit Kristallen wie Bergkristall lässt im Wasser aufleuchtendes Blau und geschlossene Strukturen entstehen. Und durch das Segnen entstehen in Quellwässern mandelförmige Innenräume. „Quellwässer verhalten sich anders“, lautet das Fazit von Berthold Heusel. | www.wasserstudio-bodensee.de

Foto: Julia Schäfer

QC37W10

Beitrag: V. Wasser-Symposium

Beitrag: Gutes Wasser – Welches Wasser ist gesund?

Die Vorträge des V. Wasser-Symposiums

Nadeen Althoff: Wasser – Grundlage für ein lebendiges Leben

Michael Ehrenberger: Lebendigkeit, Ernährung, Bewegung, Entspannung

Kirsten Deutschländer: Arteserquell-Wässer: Eine aktuelle Studie

Joachim Pongratz: Geheimnisse der heiligen Quellen

Dorothea Steinbacher: Heilige und heilsame Quellen in Oberbayern

Walter Medinger: Die vierte Phase des Wassers

Michael Zellner: Therapie der erhöhten Harnsäure und Gicht

Rainer Pawelke: Wasser, Plastik und Gesundheit

Bethold Heusel: Tropfenbilder von Quellwasser

Adolf Wiebecke: Wasser ist ein Informationsträger, Teil I

Claus Holler: Wasser ist ein Informationsträger, Teil II