Nachhaltiger Weihnachtsbaum

Nichts zaubert mehr feierliche Weihnachtsstimmung in die Festtage zuhause wie ein Weihnachtsbaum. Und zum Fest der Liebe liegt der nachhaltige Umgang mit der wertvollen Ressource Baum besonders am Herzen, der Aufwand für die Beschaffung sollte dabei auch zeit-und energie-schonend sein. So ist es gut zu wissen, dass man sich seinen Lieblingsweihnachtsbaum mit gutem Gewissen bei seinem nächsten toom Baumarkt aussuchen kann: Bereits seit 2018 arbeitet toom mit der Fair Trees Stiftung zusammen. toom setzt sich für eine sichere und faire Samenernte in Georgien ein, denn 80 Prozent der Samen für die in Deutschland so beliebten Nordmanntannen stammen aus dem Kaukasus.

Darüber hinaus fördert der nachhaltigste Baumarkt Deutschland pro verkaufter Fair Tree-Nordmanntanne soziale Projekte in der Ernteregion. Die flächendeckenden Umweltstandards, die stetige Überprüfung der Arbeitsbedingungen in und außerhalb von Europa sowie der ständige Ausbau nachhaltiger Maßnahmen ermöglichten es toom, das von FSI für 2020 gesetzte Ziel bereits in 2019 zu übertreffen.

Da der toom Baumarkt in seinem gesamten Angebot auf Umweltverträglichkeit und Sicherstellung von fairen Arbeitsbedingungen bei der Produktion höchsten Wert legt, macht es nachhaltig Sinn, mit dem Weihnachtsbaumkauf auch gleich die anderen Besorgungen zum Werkeln, Schmücken und Verschenken zu verbinden.

A propos Verpackung der Geschenke : Nach dem Motto „vermeiden, verringern, verbessern“ ist die ständige Verpackungsoptimierung bei toom darauf ausgelegt, den CO2-Ausstoß sowie den Materialeinsatz bei Produktverpackungen zu reduzieren und ihre Recyclingfähigkeit zu erhöhen.

www.toom.de