Manuel Andrack: „Du musst wandern“

Im Jahr 2005 veröffentlichte Manuel Andrack, bekannt geworden als Redaktionsleiter und Co-Moderator von Harald Schmidt, sein erstes Wanderbuch: „Du musst wandern – Ohne Stock und Hut im deutschen Mittelgebirge.“ Darin berichtet er von seinen persönlichen Lieblingswanderwegen und Begegnungen. Seit der Veröffentlichung seiner erfolgreichen Bücher über das „neue Wandern”, hat er viele für das Wandern begeistert. Auch die Teilnehmer des Woll-Experiments wurden von Andracks Wanderfieber angesteckt. So liebäugelt die überzeugte Kölnerin Nadia Abdallah nach dieser Erfahrung mit dem Wandern als neuem Hobby.

QC30E07_BioSchurwolle-BlauBio-Merinowolle
Das Woll-Langarmshirt, das die 26 Teilnehmer/innen des „Woll-Experiments“ im Oktober testeten, ist aus 100 Prozent Merinowolle gefertigt. Die Wolle stammt von australischen Schafen aus kontrolliert biologischer Tierhaltung. Das Haar dieser Tiere ist besonders lang und hat einen besonders feinen Faserdurchmesser. Rund 30 Prozent ihres Eigengewichts kann diese Wolle an Feuchtigkeit aufnehmen, ohne sich selbst feucht anzufühlen. Das bewährt sich gerade bei Sportarten wie Radfahren, Wandern oder Skifahren, bei denen der Körper periodisch beim Anstieg der Belastung schwitzt. Folgen dann Entspannungsphasen, kann der Körper schnell auskühlen. Durch die Wolle werden Haut und Körper zum einen trocken gehalten, zum anderen wärmt sie.

QC30E07
Foto: hessnatur
Link: hessnatur.com

Mehr zum Thema

Das Woll-Experiment

Comeback der Natur-Fasern

Die zweite Haut