Maker Faire – Das Festival für Inspiration, Kreativität und Innovation

Maker Faires sind anders – sie sind zum einen eine Wissenschaftsmesse, zum anderen eine Art Jahrmarkt und zeitgleich etwas vollkommen Neues. Sie sind ein familienfreundliches Festival für Inspiration, Kreativität und Innovation.

Die Maker Faires sind keine Technik-Konferenz, sondern ein buntes Festival mit Erlebnis- und Familiencharakter, auf der das Basteln, Bauen, Erfinden, Experimentieren, Lernen, Recyclen, Selbermachen und Spaß haben im Mittelpunkt stehen. Die Maker Faires sind Messen, auf der Maker, Bastler, Erfinder, Tüftler, Hacker und Künstler ihre Projekte präsentieren können. Dort gibt es Erfindungen und Experimente, die das komplette Spektrum der Wissenschaft, Technik, Kunst, Performance und Handwerk abdecken. „Anfassen und Ausprobieren“ wird dabei groß geschrieben. Auf jeder Maker Faire gibt es viele interessante Mitmachstationen, ergänzt um spannende Vorträge und Workshops. Speziell das Thema Education wird großgeschrieben. Kinder und Schüler werden auf einer kreativen und spielerischen Weise für Wissenschaft, Technik und dem lustvollen Umgang mit Materialien und Werkzeugen begeistert. Spaß haben steht im Vordergrund.

Was 2013 mit der Maker Faire Hannover startete, ist mittlerweile auf 22 Events in Deutschland, Österreich und in der Schweiz gewachsen.

Wer Lust bekommen hat bei einer Maker Faire mal vorbei zu schauen, sämtliche Termine sind auf der Homepage von Maker Faire  zu finden.

Die nächste Maker Faire ist vom 17.- 18. August wieder in Hannover

  • Ort: Hannover Congress Centrum
  • Zeit: Samstag, 17.  und Sonntag 18. August 2019 von  10 bis 18 Uhr.

Foto: Patrick Werner

Weiterer Artikel zum Thema:

Die High-Tech-Bastler kommen

QC28L08