Grillen mit gutem Gefühl

Anzeige | Wer beim Grillen den Umweltschutz im Auge behalten möchte, der ist mit den Grillbriketts von Oliobric gut beraten. Sie bestehen zu 85 Prozent aus den Resten der Olivenölproduktion – dem so genannten Oliventrester – und erhalten ihre überzeugenden Brenneigenschaften aus der anschließenden Nutzung des Tresters in der Kalkbrennerei. Sie stellen damit nach der Olivenölproduktion und dem Ausbrennen des Kalks eine dritte Nutzungsstufe der Oliven dar. Oliobrics erzeugen eine gut regelbare, langanhaltende und gleichmäßige Hitze, die beim Grillen von Fleisch wichtig sind. Beim Ausglühen fallen sie nicht auseinander, sondern bewahren die Form. Somit wird Funkenflug vermieden, was gerade für Balkon-Griller wichtig ist.
www.oliobric.com

QC56F03

Bildnachweis: Oliobric