Green Business Days im Allgäu

green business day

Heute schon an morgen denken: Wirtschaft nachhaltiger gestalten! Darum geht es auf dem 1. Nachhaltigkeitskongress des Allgäus: Den Green Business Days. Die Organisatorinnen Julia Leeflang und Brit Doleschal möchten dazu beitragen, die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen für eine bessere Zukunft zu erreichen. Sie appelieren an alle Unternehmer:innen der Region: „Es ist allerhöchste Zeit, unsere Wirtschaft nachhaltiger, grüner und sozialer zu gestalten!“

Anzeige

Mit dabei sind unter vielen anderen Bio-Pionieren auch www.sonett.eu und die www.triodos.de

An zwei digitalen Kongresstagen vom 21. bis 22. Oktober  geht es auf den Green Business Days um Themen wie Nachhaltige Unternehmensführung, Kreislaufwirtschaft, Bauwende & New Work. Ziel der Veranstaltung ist die Vernetzung untereinander sowie der Austausch mit Leuchtturm-Unternehmen wie elobau, Sonett und Beetgold. Zudem referieren Organisationen wie Earth Awareness, Bündnis klimaneutrales Allgäu, Gemeinwohl-Ökonomie und viele mehr… Besonders willkommen sind Gründer:innen, deren Geschäftsidee auf Nachhaltigkeit fußt. Sie können sich noch bis Anfang Oktober für den 1. Öko-sozialen Gründer:innen-Preis bewerben. Zu gewinnen gibt es einen Auftritt auf den Green Business Days, ein Preisgeld und Gutscheine für Marketing- und Beratungsdienstleistungen im Wert von 2.500€. Der interaktive Online-Kongress wird abgerundet mit einer After-Kongress-Party am Abend des 22.10. in der Kemptener Skylounge mit dem Musiker Manu Delago. Mehr Informationen und Tickets finden Sie hier.

22. September 2021
Anzeige
Anzeige