Unterhalb des Schlosses, am östlichen Steilhang zum See führt ein Weg direkt zur Elisabethquelle. In Anlehnung an die Schlossarchitektur wurde diese Quelle in Stein mit Terrakotten und Sandsteinbänken eingefasst. Der Platz vor der Quelle bietet eine weite Aussicht über den Schweriner Außensee.

Anzeige