Das begehbare Rezeptbuch

“Was könnte ich heute nur kochen?”, ist ein Gedanke, mit dem sich viele Hausfrauen und Hobby-Köche herumplagen. Im neueröffneten Kochhaus in Frankfurt bekommen sie diesbezüglich jede Menge Inspiration. An frei stehenden Tischen sind dort zahlreiche Rezeptvorschläge für Vor- und Nachspeisen mit den passenden Angeboten und Schritt-für-Schritt-Anleitungen aufgebaut. “Mit dem Kochhaus haben wir einen neuen Typ von Lebensmittelgeschäft entworfen”, sagt Dorothée Karsch (Foto), die zu den drei Gründerinnen des innovativen Geschäfts in der Leipziger Straße gehört. “Das Besondere ist die Orientierung nach Rezepten statt nach Warengruppen.”

Vor gut zwei Jahren kam die Idee eines solchen Kochhauses erstmals in Berlin auf. Weil das Kochhaus-Rezept funktioniert, konnten sich Berliner und Hamburger Feinschmecker mittlerweile über die Eröffnung von sechs Kochhäusern freuen. Die Produkte im Kochhaus haben Bioqualität und frische Erzeugnisse wie Fleisch oder Fisch stammen in erster Linie von regionalen Lieferanten. Über den Lieferservice kann man sich Kostproben vom Kochhaus schicken lassen.

In regelmäßig stattfindenden Kochkursen können sich die Teilnehmer in Ruhe der Zubereitung von besonderen Gerichten und Zutaten widmen. Kosten: 75,- Euro. Anmeldung und Information unter:

Kochhaus Bockenheim

Leipziger Str. 43

60487 Frankfurt am Main

Öffnungszeiten: Mo-Sa 10-21 Uhr

info@Kochhaus.de

www.Kochhaus.de