Buchtipp: “Ach Du liebes Geld” von Manfred Gburek

Ach du liebes Geld! – Von der Kunst, mit Gold und Aktien, Cash und Immobilien finanziell über die Runden zu kommen und nebenbei die Inflation zu besiegen

Manfred Gburek

Dieses Buch beruht auf umfangreichen Recherchen zu allen erdenklichen Geldthemen, auf Studien und Experimenten, auf Erfahrungen im Umgang mit Geld, eigenen und fremden. Es umfasst Erkenntnisse aus Dutzenden von selbst gehaltenen und fremden Vorträgen, aus Gesprächen mit Analysten, Vermögensverwaltern, Bankern, Steuerberatern, Immobilienmaklern und Managern quer durch viele Branchen. Als besonders wichtig haben sich im Lauf der Jahrzehnte die eigenen Erfahrungen erwiesen: mit der Planung der Finanzen, mit Krediten, Versicherungen und Steuern, vor allem aber mit allen gängigen Anlagen. Warum? Weil erst das, was man mit Erfolgen und Misserfolgen in Sachen Geld selbst erlebt hat, ein ausgewogenes Urteil ermöglicht.

Verfasst wurde “Ach Du liebes Geld von dem erfahenen Finanz-Journalisten Manfred Gburek, der sich mit seinen sachkundigen Kolumnen unter anderem in der “Wirtschaftswoche” eine große Fan-Gemeinde aufgebaut hat.

Mehr zum Buch finden Sie hier