Arabische Autorinnen öffnen ein Fenster

Eigentlich ist Abduhl Rahman Alawi Journalist. Angesichts der spannenden arabischen Frauen-Literatur fühlte sich der Palästinenser mit Wohnsitz in Köln jedoch dazu animiert, einen Verlag zu gründen, um arabischen Frauen, die in ihrer Heimat immer mehr in die Defensive geraten, eine Stimme zu verleihen. Und die Stimmen der arabischen Frauen haben ganz unterschiedliche Klangfarben: sie sind ironisch oder poetisch und manchmal ein wenig schrill.

QC18F04_EbenholzVon unterschiedlichen Strategien der Selbstbehauptung gegen die patriarchalische Männergesellschaft erzählt beispielsweise die Journalistin und Frauenrechtsaktivistin Rosa Yassin Hassan in ihrem Roman «Ebenholz».

Als der Roman vor sechs Jahren im Original erschien, waren sämtliche Passagen, die sich mit Sexualität beschäftigen, zensiert. Dennoch wurde der in einer kunstvoll aufgebrochenen Chronologie dargebotene Roman mit dem syrischen Literaturpreis ausgezeichnet. Der Alawi Verlag veröffentlichte in einer schön gestalteten Ausgabe mit Leinenumschlag die vollständige Fassung dieses lesenswerten Buches.

 

QC18F04_KaffeeTitelBadreya El-Beshr ist der Name einer Literatin, die mit ihrem Buch “Der Duft von Kaffee und Kardamom” humorvoll und ironisch die Lebensgeschichte von “Hind” erzählt, als wäre es ihre eigene Lebensgeschichte. Das Buch bietet eine einmalige Möglichkeit, Verständnis und Sympathie für Menschen in Saudi-Arabien zu gewinnen.

Die saudische Gesellschaft mit ihren extremen Regeln und der Trennung der Geschlechter in eine Männer- und eine Frauenwelt mag uns fremd und bedrohlich erscheinen; dank Badreya El-Beshr und ihrer Protagonistin Hind kommen wir den Menschen jedoch sehr nahe.

 

Die Bücher öffnen ein Fenster in die arabische Kultur. Angesichts der angespannten Beziehungen zwischen der arabischen Welt und dem christlich-abendländischen Kulturkreis kommt der Literatur im Kulturaustausch zwischen beiden Regionen eine besondere Bedeutung zu. Der Alawi Verlag veröffentlicht ausschließlich Bücher von arabischen Frauen. Sie empfehlen sich aufgrund ihrer schönen Ausstattung auch als Geschenke.

 

QC18F04

Foto: Monika Frei-Herrmann

Link: Alawi Verlag