Zypresse im keltischen Baumkreis – 25.7. bis 4.8.

Vielleicht viel aussagekräftiger und treffender als die über mehrere Wochen gehenden Sternzeichen:  Das keltische Baumhoroskop ordnet im Wochen-Rythmus  jedem Menschen einen ihm wesensverwandten Baum zu –  Vom 25.7. bis 4.8. 2016 –   feiert  die  Zypresse  ihren Geburtstag.

Ihr Name stammt aus dem Lateinischen und bedeutet zu Deutsch „immergrün“. In der Mythologie der Perser galt die Zypresse als erster Baum im Paradies. In der Antike schätzte man die ätherischen Öle des Baumes und im Mittelalter verwendeten  man ihre  Blätter als Heilmittel.  Ewige Jugend ist nur eine der Eigenschaften, die man  dem Baum in vielen Kulturen zuschreibt.

Zypressen können sich vielen verschiedenen Kliamzonen anpassen, variieren je nach Lebensbedingungen ihren Wuchs – von buschig bis hochgewachsen, von hängend bis säulenförmig, von hochkronig bis ausladend –  von  der Wüste bis in polarnahe Regionen sind die widerstandsfähigen Zypressen zu finden..

Widerstandsfähig auf körperlicher und seelischer Ebene macht auch der Duft der Zypresse, fördert Selbstvertrauen und Durchsetzungskraft. Diese Eigenschaften scheint der Zypressen-Geborene  in sich fest verankert zu tragen – genauso wie seine Zuverlässigkeit, Klarheit und Treue. Menschen in diesem Baumzeichen  sind ebenso klar strukturiert wie hilfsbereit und wollen auch ihren Mitmenschen die Augen  für das Wesentliche öffnen, manchmal mögen sie daher besserwisserisch wirken. Zypressen-Geborene brauchen bei aller Zuverlässlichkeit und Beständigkeit allerdings auch ihren Freiraum und ihre Unabhängigkeit, um sich selbst stetig und ewig weiterzuentwickeln.

Mehr zum keltischen Baumhoroskop: 

Ein schönes Geschenk für die “Zypresse

Mehr über die Zypresse