Unna: Lichtkunst in der Kulturmetropole

Nicht jeder hat es geschafft,im Jahr 2010  der Kulturmetropole Ruhrgebiet einen Besuch abzustatten. Viele Projekte sind jedoch nachhaltig angelegt und auch über das Kulturhauptstadtjahr hinaus eine Reise wert.

Dazu gehört das weltweit einzige Museum für internationale Lichtkunst in Unna. Es widmet sich bereits seit 2001 der Präsentation von Lichtrauminstallationen. In den unterirdischen Gewölben der ehemaligen Lindenbrauerei gibt es im Rahmen von Führungen Lichtinstallationen von zwölf international renommierten Lichtkünstlern zu bestaunen. Licht als Phänomen und als Medium bekommt hier eine Präsentationsfläche, wie sie faszinierender und wirkungsvoller nicht sein könnte. Darüber hinaus hat die Museumsdirektorin Prof. Dr. Ursula Sinnreich das Haus auch zum Forum für Tagungen zum Thema Licht gemacht. Übernachten lässt es sich übrigens mitten in Unna sehr persönlich im Hotel Nachtwächter bei der Familie Richard. Irgendwie scheint man in der kleinen Gemeinde schon im vorigen Jahrhundert die Bedeutung von Licht gewürdigt zu haben, sonst gäbe es nicht als Erinnerung an den letzten Nachtwächter der Stadt eine schöne Steinfigur am Hotel.

Beitrag Erholungsziel Licht

Beitrag Metz: Leuchtende Kathedrale

Beitrag Kloster Arenberg: Erleuchtende Meditation

Beitrag Falkenhof: Lichtwässer für innen und außen

Beitrag Mountain Resort Feuerberg: Feuerzauber

 QC18F14
 Link Museum für internationale Lichtkunst
 Link Hotel Nachtwächter