One World bei Rapunzel Naturkost: Festival am 9. und 10. September 2017

Am kommenden Wochenende findet  in Legau, dem Stammsitz von Rapunzel Naturkost, wieder das jährliche Rapunzel One World Festival statt. Wer nah wohnt oder gerade in der Nähe Urlaub macht, sollte dieses einzigartige Festival auf keinen Fall verpassen. Und auch jedem, der  extra eine weitere Anreise auf sich nehmen muss,  sei dieses Festival  ans Herz gelegt. Denn an diesem Wochenende treffen sich im Allgäu nachhaltig denkende Menschen von Nah und Fern, um ein Zeichen zu setzen für den Zusammenhalt unserer Welt.

Neben der Verleihung des One World Awards   am Freitagabend wartet am Samstag, den 9.9.17 und am Sonntag, den 10.9.17 ein vielfältiges Kultur- , Musik-, Informations- und Familienprogramm auf Menschen, die sich auf ganzer Linie für ein nachhaltiges Leben interessieren.

Aus vielen Ländern kommen die Lieferanten und Anbaupartner von Rapunzel zum Festival. Sie sind persönlich vor Ort in Legau und zeigen ihre Arbeit, so dass die Gäste Fragen zu Anbau von Kokos, Feigen, Palmöl und vielem mehr direkt stellen können. So bekommen Bio und fairer Anbau nicht nur ein Gesicht, sondern auch den dazu gehörenden Geschmack: Eva Kiene vom Rapunzel Marketing: “Kulinarisch kommt am Festival  jeder auf seine Kosten, schließlich sind wir bei Rapunzel Naturkost an der Quelle feinster Bio-Lebensmittel aus der Region genauso wie aus der ganzen Welt.”

Genauso international wie das kulinarische Angebot zeigt sich das Vortrags-Programm: Unter den Vortragenden ist Vandana Shiva, promovierte Physikerin  aus Indien. Sie berichtet aus ihrer Heimat, wo sie nach dem Studium  im Kuhstall ihrer Mutter ein eigenes Forschungslabor einrichtete, um die Landbevölkerung zu unterstützen. Die seit fast 40 Jahren engagierte Umweltaktivistin ist eine weltweit anerkannte Autorität in den Bereichen Biodiversität, Saatgut, Agro-Gentechnik, Globalisierung und Klimawandel. Neben zahlreichen weiteren Auszeichnungen erhielt sie auch den Alternativen Nobelpreis (Right Livelihood Award). Vandana Shiva zeigt immer wieder die katastrophalen Auswirkungen der sogenannten grünen Revolution auf die Landwirtschaft auf das Leben der Bauern auf und legt Lösungen in der biologischen Landwirtschaft dar. Aber sie ist auch der Überzeugung, dass es möglich ist, die Welt langfristig und nachhaltig zu 100% biologisch zu ernähren. Aus Ägypten reist  ein weiterer Redner an: Helmy Abouleish, der Sohn des kürzlich verstorbenen Nobelpreisträgers und Sekem Gründers Dr. Ibrahim Abouleish. Helmy ist seit mehr als 30 Jahren Geschäftsführer von Sekem, dem  Vorzeigeprojekt für biologisch-dynamischen Landbau in Ägypten, und  Vorstands- vorsitzender der Sekem Holding, die aus fünf Unternehmen (Isis Organic für Biologische Lebensmittel, Atos Pharma für natürliche Heilmittel, NatureTex für Bio-Baumwolltextilien, Lotus sowie Sekem for Land Reclamation) besteht. Er wird über das nachhaltige Unternehmen sprechen, das in der Wüste Ägyptens mittlerweile  über 1100 Mitarbeiter beschäftigt.

Kein Festival ohne Musik: Und die reicht beim One-World-Festival von Südtiroler Folkrock über  Flamenco und Jazz-Fusion bis hin zum Sonderkonzert von Konstantin Wecker am Sonntag-abend. Außergewöhnlich liebevoll und stimmig zusammengestellt ist das Kinderprogramm mit Angeboten der Wildnisschule Allgäu in der Jurte oder Fräulein Brehms  Tiertheater mit heimisch bedrohten Tierarten.

Um das gesunde leibliche Wohl nach all den Aktivitäten muss man sich bei Rapunzel keine Sorgen machen. An verschiedenen Stellen auf dem Festivalgelände finden Sie zumeist vegetarische Essensstände – von traditionell bis exotisch, von herzhaft bis süß sowie viele verschiedene  Durstlöscher für jeden Geschmack. Parallel dazu finden auch noch  Kochshows statt. So erklärt beispielsweise die Rapunzel Naturkost-Expertin Heike Kirsten  zusammen mit dem Ayurveda-Koch Ulrich Schlichtung, der als Koch auf allen Kontinenten ein enormes Wissen über gesunde und köstliche Ernährung gewonnen hat, einfach und unkompliziert das wichtigste Basiswissen rund um Speiseöle. Mit etwa 140 Ausstellern lädt die ´grüne Meile ´ öko-fairer Marktstände zum Bummeln und Entdecken ein, mit Leckereien aus aller Welt und einer breiten Angebotspalette  von nach- haltigen Textilien, Schmuck, Kunst,  Möbel und Tipps für´s Energiesparen, nachhaltige Geldanlagen und fairen Reisen.

Ein abwechslungsreiches Wochenend-Reise-Ziel in eine faire Welt – das ist das One-World-Festival in Legau.

weitere Links zum Thema:

http://www.rapunzel.de/festival/programm.html

http://www.quellonline.de/poesie-und-widerstand-konstantin-wecker-konzert-beim-rapunzel-festival-2017/

http://www.quellonline.de/one-world-award-inspirierende-preistraeger/

http://www.quellonline.de/herzlichen-glueckwunsch-zur-maerchenhochzeit-von-zwergenwiese-und-rapunzel/

http://www.quellonline.de/der-erste-ig-fuer-ehrenbrief-in-gold-geht-an-rapunzel/

Rückblick zum Festival 2014:

http://www.quellonline.de/eine-welt-festival-in-legau-bei-rapunzel/