Ohrstecker mit Recycling – Diamanten

Wer ganz sicher gehen möchte, dass sein Schmuck keinen anderen Menschen Leid zugefügt hat, der ist mit diesen Ohrsteckern aus Recycling-Diamanten gut beraten. Die Diamanten stammen aus gebrauchten Schmuckstücken und wurden mit Bedacht ausgewählt: aufgrund ihrer Härte sind sie kratzerlos wie frisch geschliffene Diamanten. Die hier verwendeten Diamanten haben einen Durchmesser von etwa 3 Millimeter (2 mal 1/10 Karat). Die Fassung der Ohrstecker in Form eines Blütenkelchs besteht aus recyceltem Gold (750er Gold), mit dem die Schmuckmanufaktur Guthmann in Pforzheim schon seit Längerem arbeitet.
Preis: 850 Euro.

Erhältlich im Quell-Shop.

QC46F02

Quelle Foto: Christian Guthmann