Iglo-Dorf

Leben wie die Inuits

Als Wohnung hat das Iglu im nördlichen Polargebiet schon seit den 1950er Jahren ausgedient. Umso spannender ist es, sich eine Nacht ein bisschen wie ein Eskimo zu fühlen. Nicht nur für Kinder ist es ein unvergessliches Erlebnis, unterm nächtlichen Sternenhimmel eine Schneeschuhwanderung zu machen, sich im Whirlpool aufzuwärmen und dann in Schaffelle eingekuschelt im Eis zu schlafen. Iglu-Dörfer gibt es ab 25. Dezember an verschiedenen Standorten. Etwa auf der Zugspitze, in Davos-Klosters oder Zermatt.

Foto: iglu-dorf.com

QC29L04

Beitrag In der Welt zu Hause: Nahe Ziele gegen Erschöpfung und Fernweh

Beitrag Ayurveda an der Mosel

Beitrag Jüdische Tradition in Hamburg

Beitrag Japan in Düsseldorf

Beitrag Neu-England im Europa-Park Rust

Beitrag Jurtendorf in der Schweiz

Gewinnspiel Preisfrage: Was bedeutet Ayur-Veda?

Link www.iglu-dorf.com