“Hygge” – der neue Trend

Menschen, die dem Trend folgen möchten, sollten schnell ein neues  Fremdwort lernen: “Hygge”. So wird Gemütlichkeit in Dänemark bezeichnet. Der Hamburger Verlag Gruner und Jahr hat kürzlich ein Magazin mit diesem Titel lanciert und darin soll man nachlesen können, wie “einfach Glücklichsein” geht. Durch gemeinsames kochen, lachen oder Beeren sammeln: kurz, durch die vielen kleinen Momente mit Familie und Freunden, die unser Leben so hyggelig machen.

Die Deutsche Verlags-Anstalt hat “Hygge” als neues Wohnglück entdeckt. Im gleichnamigen Buch zeigt die Interior-Designerin Marion Hellwig, wie Einrichtungsexperten ihre Wohlfühl-Welt erleben und gestalten: von liebevollen DIY-Ideen über Slow-Food-Rezepte bis hin zu Blumen-Dekorationen für die Seele, besondere Lieblingsplätze oder sinnliche Naturmaterialien.

Wir von Quell freuen uns über den neuen Trend, auch wenn wir ihn lieber “Achtsamkeit” nennen. Und über Achtsamkeit haben wir schon oft geschrieben. Sowohl in unserer Zeitschrift Quell, aber auch in unseren Buch-Publikationen, wie etwa “Die besten Dinge kosten nichts” von Andrea Tichy.

Buchtipps:

Marion Hellweg
Hygge! Das neue Wohnglück, Rundum wohlfühlen mit nordischen Einrichtungsrezepten
160 Seiten mit 250 Farbabbildungen, Pappband, ISBN 978-3-421-04072-5, Preis: 29,95 Euro

Andrea Tichy
Die besten Dinge kosten nichts,
Sieben wirksame Verhaltensweisen, die uns gesünder, glücklicher und gelassener machen.
ISBN 978-3-9815402-4-6
Quell Edition 2014 | 17,90 Euro, zu bestellen im Quell-Shop